Baarmanns Hof Markt 5 und 6

Die beiden Gebäude mit der Hausnummer 5 und 6 sind direkt am Markt gelegen und etagenweise miteinander verbunden.

Gebäude Markt 5
Dieses Haus, rechts im Bild, wurde 1909 von den Architekten Alfred und Leopold Stentzler erbaut und Mitte der 1990er Jahre restauriert.

Gebäude Markt 6 – ehem. „Baarmanns Hof“
Das Haus (links im Bild) mit den Spitztürmchen wurde 1922 vom Architekten Erich Basarke erbaut. Bis in das Jahr 1922 war es als „Baarmans Hof“ bekannt.
Ausserdem ist es Geschichtsträchtig, da im Jahr 1787/88 der Dichter Johann Gottfried Seume im sogenannten Seumetürmchen wohnte. Das Haus wurde 1995 bis 1996 restauriert.

Gebäude Markt 5 (rechts) und 6 (links) - letzteres bis 1922 als "Baarmanns Hof" bekannt
Gebäude Markt 5 (rechts) und 6 (links) – letzteres bis 1922 als „Baarmanns Hof“ bekannt
Gedenktafel an Johann Gottfried Seume am Haus Markt 6
Gedenktafel an Johann Gottfried Seume am Haus Markt 6

Infos von.
wortblende.wordpress.com
http://leipzigentdecken.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.