Napoleonstein mit Inschrift gleich neben dem Völkerschlachtdenkmal

Der „Napoleonstein“ im Wilhelm-Külz-Park befindet sich unweit des Völkerschlachtdenkmales. Hier an dieser Stelle befand sich im Jahr 1813 die sogenannte Quandtsche Tabaksmühle, neben welcher der Franzosenkaiser Napoleon seinen Gefechtsstand eingerichtet hatte. Von hier aus gab dieser den Befehl zum Rückzug seiner Truppen aus der Stadt. Das Denkmal wurde am 18. Oktober 1857 eingeweiht.

Denkmal "Napoleonstein"
Denkmal „Napoleonstein“
Erinnerung an Napoleon zur Völkerschlacht und die Quandtsche Tabaksmühle
Erinnerung an Napoleon zur Völkerschlacht und die Quandtsche Tabaksmühle

Geschichte der Quandtschen Tabaksmühle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.