Nur wenige Schritte von den stadtbekannten Passagen wie Webers- oder auch Barthels Hof wurde einst ein Geschäftshaus mitten im Stadtkern erbaut, welches auch noch steht und wie auch die vielen anderen nach seinem Besitzer benannt wurde, Kretschmanns Hof.

Innenhof mit weißen Fliesen sowie Glasdach im Kretschmanns Hof
Innenhof mit weißen Fliesen sowie Glasdach im Kretschmanns Hof

Im Jahr 1910 wurden die 3 Grundstücke, welche sich an selber Stelle in der Katharinenstrasse befanden, zu einem zusammengefasst, um ein neues Gebäude darauf zu erbauen. Das mittlere Haus wurde schon seit dem Jahr 1871 nach dem Namen seines Besitzers benannt, welcher noch heute Bestand hat. Von 1910 bis 1912 wurde nach Plänen des Leipziger Architekten Max Fricke ein neues fünfgeschossiges Büro- und Geschäftshaus in Stahlbetonbauweise errichtet. Dabei ging der Hausname „Kretschmanns Hof“ vom alten Gebäude auf das neue Bauwerk an der Katharinenstraße 17 über. Eines der ersten Leipziger Stummfilm-Kinos mit dem Namen Monopol-Theater war schon seit der Errichtung des Gebäudes darin beheimatet. Mittig des 4.ten Obergeschosses kann man über dem Eingang 2 Putenpaare sehen.

Kretschmanns Hof in der Leipziger Innenstadt - 1910 bis 1912 nach einem Entwurf von Max Fricke erbaut
Kretschmanns Hof in der Leipziger Innenstadt – 1910 bis 1912 nach einem Entwurf von Max Fricke erbaut

Der Durchgangshof mit einer Länge von 89 Metern geht bis hin zum langgestreckten Hof vom Haus Blauer und Goldener Stern in der Hainstraße 14 führt. Geprägt ist die Passage vor allem durch den weiß gefliesten Innenhof. Nach der Wende wurde dieses denkmalgeschützte Objekt samt Hof erst im Jahr 2010 saniert, wobei letzterer dabei auch gleich noch eine Glasüberdachung erhielt, welche die Ausleuchtung keinesfalls minimiert. Ein Jahr später fand auch das Kabarett Leipziger Pfeffermühle in Kretschmanns Hof seine neue Heimat. Somit wurde eine weitere alte Passage erhalten, welche nur wenige Minuten vom Marktplatz und seinem Alten Rathaus entfernt ist.

  • Quelle
  • einige Informationen mehr bei Wiki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.