Haus der Deutschen Handelsgehilfen gegenüber dem Bundesverwaltungsgericht
Das "Haus der deutschen Handlungsgehilfen" befindet sich in der Harkortstraße Nummer 3 und wurde 1895 als Verwaltungsbau mit Wohnnutzung für den Leipziger Verband deutscher Handlungsgehülfen erbaut - nach der Novemberrevolution hatte 1918/19 der Arbeiter- und Soldatenrat seinen Sitz, auch ein Postamt war jahrelang im Erdgeschoß beheimatet
Das „Haus der deutschen Handlungsgehilfen“ befindet sich in der Harkortstraße Nummer 3 und wurde 1895 als Verwaltungsbau mit Wohnnutzung für den Leipziger Verband deutscher Handlungsgehülfen erbaut – nach der Novemberrevolution hatte 1918/19 der Arbeiter- und Soldatenrat seinen Sitz, auch ein Postamt war jahrelang im Erdgeschoß beheimatet – Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.