Dorfkirche in Rehbach

Eigentlich kann man sagen, dass in jedem kleinen Dörfchen ein Gotteshaus steht, welches den gläubigen nicht nur zum Verweilen einlädt. So auch hier im Leipziger Stadtteil Rehbach, welcher erst im Zuge einer Eingemeindung Anfang 1999 zur Stadt kam. Die schöne Kirche am Rehbacher Anger ist umgeben von einigen kleinen sowie größeren Bauernhöfen und stammt aus einer längst vergangenen Zeit, an die sich wohl nur noch das Gotteshaus selbst entsinnen kann.

Kirche am Anger im Ortsteil Rehbach aus dem 14.ten Jahrhundert
Kirche am Anger im Ortsteil Rehbach aus dem 14.ten Jahrhundert

Zur Geschichte des Sakralbaus kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass dieser schon im 14.ten Jahrhundert entstanden ist und dem somit dem Jahrgang des Spätmittelalters zuzuschreiben ist. Zumindest deuten die großformatigen Sandsteinblöcke in den östlichen Langhauswänden darauf hin. In der Epoche des Barock wurde die Chorturmkirche stark verändert, wobei hierbei wohl der hohe achteckige Turmaufsatz mit geschweifter Haube und aufgesetzter Laterne geschaffen wurde. Im Jahr 1705, als Innenschrift zu lesen, wurde ein weiterer Umbau abgeschlossen, bei dem neben der Vergrößerung der Fenster sowie der Verlängerung des Schiffes nach Westen auch der Turm erhöht wurde.

Chorturmkirche im Stadtteil Rehbach
Chorturmkirche im Stadtteil Rehbach

Erst später, nach 1850, wurde die dreiseitige Empore eingebaut, welche auf gusseisernen Säulen ruht. Im Innenraum des Bauwerkes befinden sich neben den beiden Lindenholzfiguren Moses und Johannes seitlich des Altars in 2 Nischen. Beide entstammen aus der ersten Hälfte des 18.ten Jahrhundert, in der übrigens auch der Portikuskanzelaltar gefertigt worden sein dürfte. Nur das hölzerne Taufbecken mit dem Schnitzwerk wurde später im beginnenden 19.ten Jahrhundert geschaffen. Während im Jahr 2005 eine Außensanierung statt fand, wurde von 2009 bis 2015 der Innenraum einer Revision unterzogen. Auch die Orgel wurde in diesem Zeitraum restauriert, sodass die Kirche, welche zur Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Knauthain gehört, wieder in Ihrer einstigen Pracht erscheint.

Dorfkirche in Rehbach
Dorfkirche in Rehbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.